Systemische Aufstellung

Systemische Selbst-Integration (SSI)

Die systemische Selbst-Integration (SSI) ist – wie auch die Selbst-integrierende Trauma-Aufstellung (SITA) – eine modifizierte Form der Familienaufstellung.

Systemische Aufstellung ist

eine besonders effektive Methode, um schwere Themen, Traumata und Blockaden zu lösen.

Systemische Aufstellung bietet Hilfe bei

  • Schwere Belastungen in Familien und deren unbewusste Muster

  • Konflikten und Krisen in der Partnerschaft und Familie

  • beruflichen Problemen und Blockaden, Mobbing,

  • Stress, Erschöpfung, Burn-out

  • Ängsten, Befindlichkeitsstörungen, belastenden Diagnosen

  • Depression, Sucht, Traumatisierung (siehe SITA)

Was geschieht dabei?

Gruppen- oder Einzelaufstellungen.
In unterschiedlichem Setting gleich effektiv und lösungsorientiert.

Sie, ihr Anliegen und ihr Ziel stehen für mich im Vordergrund. Ein vertrauensvolles Vorgespräch dient zur Vorbereitung für die systemische Aufstellung. Es ist für mich besonders wichtig, Sie achtsam durch die Aufstellung zu führen und einen Rahmen zu schaffen, in dem Lösung und Heilung möglich ist.

Durch die systemische Aufstellung werden unbewusste Muster und Verbindungen in die Sichtbarkeit gebracht. In weiteren Schritten und mit Hilfe von gezielten Interventionen werden die schmerzhaften Auslöser und Verbindungen bearbeitet und gelöst. Konflikte, hinderliche Verbindungen und Blockaden lösen sich. Der eigene innere Raum und die schützende Grenze werden wieder wahrgenommen und können geschützt werden. Das sind die Voraussetzungen, um mit unserem wahren Selbst verbunden zu sein und dies entfalten zu können. 

Selbst-Bewusstsein, Selbst-Liebe, Wertschätzung und Achtung für sich und andere wird spürbar. Es entsteht ein Raum für innere Freiheit und Selbst-bestimmtheit.

Was kann entstehen?

  • Lösung von familiären Verstrickungen

  • Bessere Beziehungsfähigkeit, Achtung und Respekt für sich und andere

  • Streitkultur 

  • Spüren der eigenen Identität, Selbst-bestimmt sein

  • Stärken wahrzunehmen, eigene Vorstellungen und Ideen vertreten zu können

  • gesunde Distanz zum Thema 

  • Wiederfinden der Life-Balance

  • Vertrauen und Zuversicht, Mut zu Veränderung

  • Abgrenzung gegenüber den Stressoren

  • Selbst-Liebe, Lebendigkeit und Lebensfreude

Nach den Aufstellungen unterstütze ich bei Bedarf mit tiefenpsychologischem Ansatz und ergänzender Körperarbeit in Einzelsitzungen.

Meine langjährige Erfahrung und hohe Empathie für meine Klientinnen und Klienten unterstützen die Lösung und Heilung.

Rufen Sie mich einfach unter +49 89 550 40 50 an oder schreiben Sie mir eine E-Mail: info@behnke-erika.de

Ich freue mich von Ihnen zu hören!